Prof. Dr. Eckart Kastendieck

Beruflicher Werdegang

1971 – Promotion  über Beckenendlagen

1978 – Habilitation über Sauerstoffmangel während der Geburt an der Universität Würzburg

1978 – Oberarzt an der Universitätsfrauenklinik Würzburg

1980 – Ernennung zum Professor

1988 bis Juni 2006 Chefarzt der Abt. Frauenheilkunde und Geburtshilfe im Martin-Luther-Krankenhaus Berlin

Mitgliedschaften in acht gynäkologisch-geburtshilflichen wissenschaftlichen Gesellschaften

Berufsrechtliche Bestimmungen